Seit dem Jahr 2002 begleite und coache ich Frauen, Männer und Jugendliche auf ihrem Lebensweg. Dabei sind einzelne bis mehrere Coaching Sitzungen in meiner Praxis möglich.

Sich in einer Begegnung wohlzufühlen ist das A und O und auch die Voraussetzung, einen positiven und stärkenden Entwicklungsprozess anzugehen. In einer persönlichen Sitzung biete ich Hand, herausfordernde Situationen in gesundheitlichen oder beruflichen Themen sowie in Familie, Beziehungen, Lebenskrisen zu meistern und Veränderungen behutsam und mit Kopf & Herz anzupacken.

  • Hormonausgleichende Begleitung, Natürliche Hormonbegleitung
  • Persönliche Standortbestimmung in der Beziehung, Familie, Arbeitsplatz, Beruf(ung)
  • Sexualpädagogischen Fragen, z.B. Libido, Aufklärung über Verhütungsmöglichkeiten, Zykluscoaching etc.
  • Ungewollte Kinderlosigkeit
  • Abgrenzung in herausfordernden Familien oder Beziehungssituationen
  • Neuorientierung und Perspektivenfindung
  • Fragen zu Krankheiten u/o. bei der Begleitung von kranken Mitmenschen
  • Zur Trauerbewältigung in Abschiedsprozessen bei Todesfällen, Scheidung, Trennung, Arbeitsplatzverlust, Pensionierung

Systemische Aufstellungsarbeit in Einzelsitzungen
Begegnen Sie in Ihrem Alltag immer wieder Situationen, die Sie schon lange ändern möchten? Wiederholen sich in Ihrem Leben Krisen von welchen Sie sich gebremst fühlen? Durch eine Aufstellung können systemische Zusammenhänge z.B. in Familiensituationen, Beziehungen, Krankheiten, Arbeitssituationen und Anderem sichtbar werden. Systemaufstellungen unterstützen, Wurzeln von nicht beachteten Anteilen aufzuspüren um ihnen einen Platz zu geben. Wo unkonventionelle Lösungen gefragt sind oder Entscheidungen nicht rational gefällt werden können, bietet sich die Systemische Aufstellungsarbeit als zuverlässige Entscheidungshilfe an. Vom Systemstellen profitieren Einzelpersonen, die sich weiterentwickeln möchten oder eine Lösung für eine Lebenssituation beruflich oder privat, suchen. Xanadu begleitet Hilfesuchende einzeln im geschützten Rahmen ihrer Praxis in Jona.

Die Radiance Technik®, TRT®
„You are caring three students - your body, your mind and your emotions - with you, every place you go, all the time… (Dr.Barbara Ray, 1988) Besonders hilfreich ist TRT® bei Stress um diesen positiv anzugehen und abzubauen. Mit Hilfe von TRT® fördert man die eigene Gesundheit, Ausgeglichenheit, Selbstvertrauen, Frieden, Gelassenheit und Mitgefühl. TRT® ist einfach und sicher mit anderen Methoden kombinierbar. Xanadu Gesundheitsförderung teilt gerne mit Ihnen eine Anwendung in der stressfreien Zone!





Natürliche Hormonbegleitung und Hormonspeicheltest
„Unser Körper ist unser Garten und unser Wille der Gärtner.“
(William Shakespeare 1564-1616)


Lebensqualität, Wohlbefinden & Gesundheit hängen auch mit einem stabilen Hormongleichgewicht zusammen. Mit dem gezielten Einsatz von bioidentischen Hormonen kann die Lebensqualität auch bei „geschlechtsneutralen“ Beschwerden wie z.B. unerklärlicher Erschöpfung, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen sowie natürlich bei vielen Frauenleiden und auch bei einem Burnout gewinnbringend gesteigert werden.
Seit nahezu einem Jahrhundert werden Hormone in verschiedenen Körperflüssigkeiten gemessen, um hilfreiche Aussagen zur Diagnostik von Krankheiten oder anderen Zuständen bei Frauen, Männern, Jugendlichen und Kindern zu erhalten. Durch eine Hormonspeicheltestung kann zyklisch genau festgestellt werden, ob die Hormone im Lot, Mangel oder Überschuss vorhanden sind. Anschliessend können natürliche Ausgleiche angegangen werden wo Xanadu Sie kompetent begleitet.

Messung und Genauigkeit: Um eine zuverlässige Bestimmung von Steroidhormonen durchführen zu können, werden Analyseverfahren benötigt, mit denen man sicher im Pikogramm-Bereich und noch darunter messen kann. Ich arbeite seit 2012 mit dem zuverlässigen Labor Censa zusammen. Mehr unter: www.hormonselbsthilfe.de oder www.censa.de








Bildungs-Konzepte werden im Voraus mit der Bildungsverantwortlichen der Institution abgesprochen und der Zielgruppe angepasst. Inzwischen sehe ich auf über 19 Jahre Berufserfahrung mit Pflegefachpersonen, Hilfspersonal und Angehörigen zurück.

Im Gesundheitsbereich sind Spezialisten gefragt. Unter Einbezug Ihres Bedarfes entwickelt und realisiert Xanadu ein Konzept für Ihren Betrieb. Falls Sie für einen Betriebs- oder Vereinsanlass eine Referentin suchen, finden Sie es bei Xanadu. Individuell, persönlich, motivierend!

Gerne kläre ich Ihren persönlichen Fortbildungsbedarf bei einem persönlichen Gespräch.

Mögliche Themen:

Grundlagen in Pflege, als langjährige Ausbilderin u.a. für das SRK St.Gallen, Schwyz, Thurgau, und Pro Senectute ZH unterrichte ich alle Grundlagenthemen in Pflege, so auch Lehrgänge z.B. PflegehelferIn SRK.

Sexualität im Pflegealltag, Öffnung und Berührung zu Tabuthemen, Pflegepersonal als "sexuelle Wesen".

Persönlichkeitsbildung & Coaching zur Arbeitsmotivation Ihres Personals, mit den Schwerpunkten Ressourcenorientierung, Nähe, Distanz, Abgrenzung, Kommunikation.





Was ist Sexualpädagogik genau?
Sie ist Teil der Gesundheitsförderung und soll Menschen darin unterstützen, einen selbstbewussten, angstfreien, verantwortungsbewussten und lustvollen Umgang mit Sexualität zu finden.
Sie begleitet die gesunde Weiterentwicklung sexueller Geschlechtsidentität von Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen.
Sie begegnet sachlich und wertfrei, unabhängig von kultureller, religiöser oder geschlechtlicher Orientierung.
Sie unterstützt alle Menschen, um das Potential der Sexualkraft in allen Lebensbereichen zu entfalten.

Sexualpädagogische Konzepte werden im Voraus mit der verantwortlichen Lehrperson abgesprochen und der Zielgruppe altersgerecht angepasst.


  • Sexualkunde, Aufklärungsunterricht (geschlechtergetrennt) ab 6.Klasse
  • Sexualität in der Pflege
  • Erste Menstruation, was tun?
  • Verhütung, Geschlechtskrankheiten z.B. Kondomnutzung und Verhütungsparcours
  • Frauensachen
  • Verlieben, lieben, entlieben
  • Physiologie des weiblichen und männlichen Körpers
  • Sexualität in langjährigen Beziehungen
  • Sexualität und Erotik (auch im Alter)
  • Sprache zur Sexualität
  • Elternveranstaltungen


Modell im Unterricht: Sexocorporel
Sexocorporel wurde 1988 vom kanadischen Sexologen Prof. Jean Yves Desjardin entwickelt. Es ist ein Modell sexueller Gesundheit und Funktionalität, bei dem die Stärken von Personen allen Altersgruppen zur Selbstentwicklung evaluiert und angeregt werden und somit Sexualentwicklung ermöglicht.
Sexocorporel ist in Xanadu`s Grundhaltung und allen sexualpädagogischen Veranstaltungen integriert.

Über einen Teil des Modells, besteht seit 2008 ein Film, „Geheimnis der Bewegung“ Bewegungen in Sport, Alltag und Sexualität. Es ist meine Abschlussarbeit in Sexualpädagogik. Der Film kann als sexualpädagogisches Unterrichtsmaterial in Seminaren und Unterrichtssequenzen eingesetzt werden. Nach Absprache mit Xanadu Gesundheitsförderung können sexualpädagogische Vorträge mit einer Filmdemonstration organisiert werden.